Übergänge gestalten mit lösungsmittelfreien Materialien

Übergänge gestalten mit lösungsmittelfreien Materialien

29. Mai 2020 Ausbildung Members Special effects Techniken 3

Gesichtsteile, welche für den Special Effects Bereich hergestellt werden, haben meistens eine lösliche Schicht. Mithilfe von Aceton oder Ethanol lassen sich dadurch die Übergänge zur Haut verblenden. Das Gesichtsteil ‚verschmilzt‘ mit der Haut.

Manchmal muss man jedoch ohne diese Schicht aus Glatzan oder Super Baldiez auskommen. Dies kann aus verschiedenen Gründen passieren. Die gekauften Teile haben diese Schicht nicht, da sie zum Beispiel aus Gummimilch gefertigt wurden oder mehrfach verwendbar sind. Auch ist es gefährlich mit Lösungsmitteln an den Augen zu arbeiten.

Hier stelle ich dir ein paar Lösungsmittelfreie Varianten vor, die meisten davon funktionieren ohne große Vorbereitung.

Für den vollständigen Beitrag ist eine kostenlose Registrierung erforderlich.

Jetzt kostenlos Registrieren.

Du bist schon Registriert?
Du fandest den Beitrag interessant, informativ oder hilfreich? Dann würde ich mich freuen wenn du den Beitrag teilst.

 

3 Antworten

  1. […] hierzu ist die Materialliste und verschiedene Verwendungsmöglichkeiten. Auch der Beitrag zu den Übergängen mit lösungsmittelfreien Materialien kann sehr hilfreich […]

  2. […] Beitrag zu den Lösungsmittelfreien Übergängen ist eine gute […]

  3. […] du mit Ethanol oder Aceton auflösen kannst. Dadurch lässt sich ein perfekter Übergang erzielen. Wenn dein Teil das nicht hat gibt es andere Möglichkeiten für den Übergang. Die gleiche Technik funktioniert auch für […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.